Norwegen

Fjorde, Fjells und zauberhafte Küsten 23.08. bis 29.08.2019
Leistungen:
  • Gesamter Bustransfer
  • Nachtfähre mit Fjord Line, Hirtshals – Bergen, Übernachtung mit HP in Doppelkabinen innen
  • Nachtfähre mit Fjord Line, Bergen – Hirtshals, Übernachtung mit HP in Doppelkabinen innen
  • Fährpassage Oppedal – Lavik
  • Fährpassage Anda – Lote
  • Panorama-Schifffahrt auf dem Geirangerfjord (Hellesylt – Geiranger)
  • Fährpassage Festøya – Solavågen
  • Fährpassage Liabygda – Stranda
  • Fährpassage Hella – Vangsnes
  • 3 x Übernachtung mit HP im First Hotel Raftevold in Hornindal
  • 1 x Übernachtung mit HP in der Region Norheimsund,
  • Unterkunft in guten, landestypischen Mittelklassehotels
  • ca. 2-stündige Stadtführung Ålesund
  • ca. 2-stündige Stadtführung Bergen
  • Durchgehende Reiseleitung
  • Reisebetreuung
  • Insolvenzversicherung
Reiseverlauf:
1.Tag: Nach Hirtshals

Reisebeginn mit der Fahrt an die dänische Nordseeküste. Am Abend gehen Sie in Hirtshals an Bord des modernen Fährschiffs. Übernachtung an Bord.

2.Tag: Fjordküste, Bergen und Sognefjord

Den ganzen Vormittag fahren Sie entlang der wunderschönen Fjordküste Norwegens. Bewaldete Berge, in der Ferne blinkende Schneegipfel, weit ins Land hinein reichende Fjorde, unzählige Inseln und tolle Ausblicke auf den Ozean begleiten Sie auf dem Weg nach Bergen. Hier gehen Sie am frühen Nachmittag von Bord. Weiterfahrt durch schöne Küstenlandschaft zum Sognefjord. Mit 204 km Länge und 1300 m Tiefe besitzt der „König der Fjorde“ wahrhaft majestätische Dimensionen. Fährüberfahrt Oppedal – Lavik und Weiterfahrt entlang des Sogne-Nordufers. Über Førde und idyllisches Gebirgsland geht es weiter nach Hornindal, wo Sie für die nächsten Tage Quartier machen.

3.Tag: : Geirangerfjord, Strynfjell und Briksdal-Gletscher

Kurze Fahrt nach Hellesylt. Hier beginnt Ihre Schiffstour über den legendären Geirangerfjord (Weltnaturerbe). Eingezwängt von mehr als 1000 m hohen Felswänden, bietet der „Fjord der Fjorde“ mit seinen rauschenden Wasserfällen und abenteuerlich in den Felsen klebenden Bauernhöfen ein unglaublich schönes Naturschauspiel. Kaum ein Kreuzfahrtschiff, das in den nördlichen Breiten unterwegs ist, scheut den mehr als 100 km weiten Weg von der Küste bis hierher. In Geiranger am Ende des Fjords gehen Sie an Land.
Anschließend durchqueren Sie das Strynfjell, dessen karge Tundralandschaft ihren ganz besonderen Reiz hat. Am Nachmittag fahren Sie über Stryn nach Olden. Hier beginnt das reizvolle Olderdalen. Begleitet von schönen Bergseen, Wasserfällen und schneebedeckten Gipfeln, erstreckt es sich weit hinein ins Gletscherreich des Jostedalsbreen. Vom Endpunkt Briksdalen im Jostedalsbreen-Nationalpark können Sie einen kleinen Spaziergang zur Gletscherzunge Briksdalsbreen unternehmen oder eines der bequemen Elektro-Autos nutzen. Oder Sie genießen einfach geruhsam bei einer Tasse Kaffee die herrliche Gebirgslandschaft. Über Stryn gelangen Sie schließlich zurück nach Hornindal.

4.Tag: Ålesund, Atlantikküste und Trollstigen

Fahrt über den nagelneuen Kvivsvegen und Volda zum Vartdalsfjord. Küstenfahrt nach Festøya, Fährpassage und Weiterfahrt nach Ålesund. Das „Venedig des Nordens“ liegt malerisch auf mehreren Inseln direkt am Atlantik. 1904 wurde fast die gesamte Stadt von einem Feuer vernichtet. Mit tatkräftiger Hilfe Kaiser Wilhelms II., einem großen Norwegenverehrer, konnte sie großzügig im damals gängigen Jugendstil wieder aufgebaut werden. Heute ist Ålesund als Jugendstilstadt weltbekannt. Nach der Stadtbesichtigung machen Sie einen Abstecher auf den Aksla, dem Hausberg Ålesunds. Der grandiose Ausblick auf die Stadt und das Inselreich entlang der Küste wird Sie begeistern. Entlang des Storfjords und des Romsdalsfjords geht es am Nachmittag nach Åndalsnes. Von 1800 m hohen Felswänden eingezwängt, beginnt hier mit dem Romsdalen eines der spektakulärsten Gebirgstäler des Nordens. Von hier aus führt der Trollstigen, Norwegens wohl bekannteste Gebirgsstraße, in abenteuerlichen Serpentinen in die Höhe. Begleitet von rauschenden Wasserfällen und den Gipfeln der Romsdal-Alpen, erreichen Sie den Pass in 850 m Höhe. Nach Süden hin geht es anschließend hinab ins sonnige Valldal mit Norwegens nördlichstem Obstbaugebiet. Per Schiff überqueren Sie den Storfjord und sind wenig später zurück in Hornindal.

5.Tag: Zum Sogne, dem König der Fjorde

Am Vormittag unternehmen Sie eine Landschaftstour entlang des malerischen Innvikfjords. Über Fjærland gelangen Sie erneut zum Sognefjord, wo Sie in Kaupanger das sehr interessante Sognefjord-Museum besuchen können. Weiterfahrt entlang des Sogne-Nordufers nach Hella. Fährüberfahrt nach Vangsnes, wo schon von weitem die monumentale Fridtjof-Statue über den Fjord grüßt. In Vik können Sie wenig später mit der Stabkirche Hopperstad (Weltkulturerbe) ein besonders schönes Beispiel mittelalterlicher Holzbaukunst besichtigen. Noch einmal geht es anschließend hoch hinauf auf das raue Vikafjell, bevor Sie am späten Nachmittag Voss erreichen. Kurze Zeit später erreichen Sie den Hardangerfjord, an dessen zerklüfteten Küsten Sie nach Südwesten fahren. Der in viele Nebenarme verzweigte Fjord ist berühmt für seine sehr verschiedenen Landschaftsbilder. Mal sanft mit grünen Berghängen, bunten Hardanger-Dörfern und weiten Obstplantagen, dann wieder schroff mit steil ins Meer abfallenden Felspartien und begleitet von den Gletscherfeldern des Folgefonn-Massivs, die Hardanger-Region hat viele Gesichter. Abends Ankunft in Norheimsund.

6.Tag: Vom Hardangerfjord nach Bergen

Kurze Fahrt durch schönes Bergland mit rauschenden Wasserfällen und weit ins Land hinein reichenden Fjordarmen nach Bergen. Die malerisch von Fjorden und bewaldeten Bergen umgebene Hafenstadt ist vor allem bekannt für die Handelshäuser der Hanse am Bryggen (Weltkulturerbe). Schlendern Sie am Hafen entlang, werfen Sie einen Blick auf den Fischmarkt, schnuppern Sie ein wenig Hafenflair, von dem Bergen mehr als genug zu bieten hat. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen die Marienkirche aus dem 12. Jh., die Festung Bergenhus, die Håkonshalle sowie der mittelalterliche Rosenkranzturm. Bei schönem Wetter empfehlen wir eine Seilbahnfahrt auf den Berg Fløyen, 320 m über dem Stadtzentrum. Nach nur 7 Minuten Fahrzeit erwartet Sie ein toller Ausblick auf die Stadt und die wundervolle Fjordlandschaft ringsherum. Hier gehen Sie an Bord Ihres modernen Fährschiffes. Während Sie die Annehmlichkeiten des Bordlebens genießen und die schönsten Reiseeindrücke Revue passieren lassen, bringt das Schiff Sie über die Nordsee nach Dänemark.

7.Tag: : Heimreise

Am Morgen Ankunft in der dänischen Hafenstadt Hirtshals. Nach dem Frühstück an Bord Beginn der Heimreise nach Deutschland.

Preis: 1200,00 € p.P. im DZ / EZZ: auf Anfrage

Beschreibung

Go Top